Über den Deutschen Mieterbund

Über den Deutschen Mieterbund

 

Wichtige Informationen!

Mitglieder Ummeldung Beratung Jahresbeitrag Mitgliedschaft Öffnungszeiten
   

Liebe Mitglieder und Interessenten,

 

der DMB Deutscher Mieterbund e.V. mit Sitz in 10179 Berlin, Littenstraße 10, Telefon 030-223230 ist die Interessenvertretung aller Mieterinnen und Mieter in Deutschland.

Der Deutsche Mieterbund Reutlingen-Tübingen e.V. ist als einziger Verein in seinem Ausbreitungsgebiet, den Landkreisen Reutlingen und Tübingen, Mitglied im DMB Deutscher Mieterbund e.V. Neben der Interessenvertretung aller Mieterinnen und Mieter in diesem Bereich  bietet er seinen Mitgliedern kostenlose Rechtsberatung in den aufgeführten Beratungsstellen. Nach dem Rechtsberatungsgesetz ist diese Rechtsberatung nur für Mitglieder möglich. Nichtmitglieder dürfen nicht beraten werden, auch nicht gegen Gebührenrechnung.

Dem Deutschen Mieterbund ist eine Rechtsschutzversicherung angeschlossen, so dass kein Mitglied vor einem Prozess Angst haben muss, wenn es um die Durchsetzung seiner berechtigten Ansprüche aus einem Mietvertrag und den bestehenden Vorschriften des Mietrechts geht.  Die Bedingungen der Deutschen-Mieterbund-Rechtsschutz-Versicherung AG finden Sie im Abschnitt "Hinweise zur DMB – Rechtsschutz-Versicherung". Der Beitrag für die Rechtsschutzversicherung ist im Vereinsbeitrag des Mieterbundes enthalten.

 


 

Unsere Stärke: Unsere Leistung: Unser Vorteil:
KOMPETENZ SCHUTZ ENGAGEMENT
         

Drei Millionen Menschen vertrauen uns. Denn 1,3 Millionen Mieterhaus-halte sind Mitglied in einem der 350 Mietervereine, die sich unter dem dach des Deutschen Mieterbundes zusammengeschlossen haben. Unsere Mitarbeiter – 1.300 hauptamtliche und 2.500 ehrenamtliche – vertreten in über 500 Beratungsstellen die Interessen unserer Mitglieder. Jedes Jahr führen wir 800 000 Beratungsgespräche. Wir wissen, wo die Mieter der Schuh drückt. Wir helfen sofort und kompetent. In über 97 Prozent aller Fälle können wir einen Streit mit dem Vermieter schlichten, ohne vor Gericht zu ziehen. Kommt es tatsächlich zum Prozess, geben wir in vielen

Fällen Rechtsschutz. Ihr Recht soll nicht vom Geld abhängen!

Die Mietervereine vertritt die Interessen der Mieter – vor allem dann, wenn es zu Konflikten kommt. Oft ist es die Abrechnung der Nebenkosten, manchmal auch eine nicht gerecht fertigte Mieterhöhung oder gar Kündigung. Der Schutz der Mieter ist unsere Aufgabe.

Wir bieten dafür:

  • Fachkundige Beratung in allen Miet- und Wohnungsfragen!

  • Mietrechtsschutzversicherung!

  • Regelmäßige Information durch die Mieterzeitung

  • Hilfe bei Wohnungsübergabe (ggf. gegen Gebühr)

  • Auf Wunsch Übernahme des Schriftwechsels mit dem Vermieter (ggf. gegen Gebühr)

 

Wohnen ist ein Menschenrecht. Wir setzen uns für bezahlbaren Wohnraum ein. Dazu verfolgt unser Dachverband in Berlin, der deutsche Mieterbund, die einschlägige Gesetzgebung und mischt sich engagiert in die aktuellen Diskussionen ein. Auf Landesebene beobachten die Landesverbände die Wohnungspolitik. 

Vor Ort engagieren sich viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kommunalpolitik und setzen sich für bezahlbaren Wohnraum ein. Diese Arbeit macht sich bezahlt – für alle Mieter. Machen Sie mit!

 


 

Was Sie als Mitglied beachten müssen: 

 

Ummeldung 

Bei einem Wegzug des Mitgliedes aus unserem Tätigkeitsbereich endet die Mitgliedschaft nicht automatisch. Auch in solchen Fällen ist die Kündigungsfrist einzuhalten. Das Mitglied kann aber auf Antrag in den örtlich zuständigen, dem Deutschen Mieterbund angehörenden Verein, ohne Aufnahmegebühren und unter Anrechnung des bei uns bezahlten Beitrages umgemeldet werden.

Kommen Sie mit allen Mietproblemen rechtzeitig zur Beratung! 

Je früher Sie kommen, desto eher können wir Ihnen helfen. Dadurch sollen Prozesse in Ihrem Interesse möglichst vermieden werden. Nur der Mieterbund kann bei der Rechtsschutzversicherung die Kostenübernahme für den Prozess beantragen. Beauftragen Sie daher niemals einen Rechtsanwalt, ohne vorher Rücksprache mit dem Mieterbund gehalten zu haben.

Denken Sie daran, dass die Rechtsschutzversicherung, wie alle anderen Rechtsschutzversicherungen auch, eine Wartefrist von 3 Monaten bis zum Wirksamwerden der Versicherung vorschreibt. Das heißt, dass der Grund für den Streitfall nicht vor dem Beitritt zum Mieterbund  und auch nicht

Innerhalb der ersten 3 Monate der Mitgliedschaft liegen darf. 

Am wirkungsvollsten können wir Sie unterstützen, wenn Sie bei jedem Anlass rechtzeitig

·       vor Abschluss eines neuen Mietvertrages

·       vor Einwilligung in eine Staffelmietvereinbarung

·       vor Abschluss eines Zeitmietvertrages

·       vor Zahlung oder Zustimmung zu einer höheren Miete

·       vor Zahlung höherer Nebenkosten

·       vor Anerkennung einer Heizkostenabrechnung

·       vor Aufgabe der Wohnung 

unseren Rat einholen. Machen Sie es sich zum Grundsatz, erst nach Anhörung eines unserer Beratungsanwälte auf Forderungen Ihres Vermieters einzugehen.

 

Der Jahresbeitrag einschließlich der Rechtsschutzversicherung beträgt z. Zt. 70,50 Euro. Der Vereinsbeitrag ist jeweils mit Eingang der Beitrittserklärung , bzw. zu Beginn eines jeden Jahres fällig. Wird der Aufnahmeantrag zwischen dem 01.01. und dem 30.06. eines Jahres gestellt, so ist der volle Beitrag, zwischen dem 01.07. und 31.12. eines Jahres der halbe Beitrag, jedoch der volle Anteil für die Rechtsschutzversicherung zu entrichten (= 46,95 Euro).

 

Die Mitgliedschaft besteht mindestens 2 volle Kalenderjahre.

Mitglieder, die bereits eine Rechtsschutzversicherung mit Wohnraum-Rechtsschutz abgeschlossen haben, sind gehalten eine Kopie des Versicherungsscheines der Beratungsstelle zu überlassen. Sie können so von der für alle Mitglieder des Mieterbundes abgeschlossenen Versicherung befreit werden. Ihr Jahresbeitrag beträgt dann lediglich noch 47,10 Euro. Teilnehmer am Bankeinzugsverfahren erhalten einen Nachlass von 3,00 Euro. Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere zentrale Geschäftstelle in Reutlingen.

 

Öffnungszeiten der zentralen Geschäftsstelle Reutlingen:

Untere Gerberstr. 6 Mo - Do 8.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
Freitags

8.30 - 12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten der Beratungsstellen:                                                                                          

Termin- und Telefonberatung nach vorheriger Anmeldung,

Tel. 07121 – 44611, Mo. – Do. 08.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Reutlingen, Untere Gerberstraße 6 Beratung nach Terminvergabe
   
Tübingen, Katharinenstr. 18, im Hause VHS 1 OG, Zi. 115 Beratung nach Terminvergabe
   
Metzingen, Rathaus Beratung nach Terminvergabe
   
Rottenburg, Anton-Buhl-Weg 6, Familienhaus Martin Luther Dienstag      18.00 – 19.00 Uhr
   
Bad Urach, Rathaus, Eingang Pfählerstr. Donnerstag   17.00 – 18.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihren Beitritt zum Mieterbund, auch wenn der Anlass dazu vielleicht eine ungeklärte Rechtslage oder ein bereits eingetretener Streitfall ist und hoffen , dass Sie uns über den augenblicklichen Anlass hinaus die Treue halten.

Mit Ihrem Beitritt zum Deutschen Mieterbund Reutlingen-Tübingen e.V. stärken Sie die Solidargemeinschaft der Mieterinnen und Mieter in unserer Gesellschaft. Nur als mitgliederstarker Verband können wir uns erfolgreich für Ihre Interessen einsetzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Deutscher Mieterbund Reutlingen-Tübingen e.V.

 

Der Vorstand